„Angst und Panik“

Definition: Worum geht es bei Angst und Panikattacken?

Die Begrif­fe Angst und Panik bezie­hen sich auf ein unan­ge­neh­mes Gefühl von Besorg­nis, Anspan­nung, Unbe­ha­gen oder Furcht. Es kann von kör­per­li­chen Sym­pto­men wie Herz­klop­fen (schnel­ler Herz­schlag), Schwit­zen, Zit­tern, Schwin­del, Übel­keit beglei­tet sein.

Eine Panik­at­ta­cke tritt plötz­lich und uner­war­tet auf. Sie erle­ben inten­si­ve Gefüh­le von Schre­cken, …

„Liebe Leserin, lieber Leser!“

Herz­lich möch­te ich Sie ein­la­den zu mei­nem neu­en Blog auf Beratung-Therapie.de. Ich bin Vol­ker Dre­wes, Diplom-Psy­cho­lo­ge, und arbei­te seit nun­mehr 35 Jah­ren als selb­stän­di­ger Psy­cho­lo­ge in einer the­ra­peu­ti­schen Pra­xis. Zu mei­ner Vita kön­nen Sie an ande­rer Stel­le („Ihr ers­ter Besuch“) ger­ne mehr erfahren.

Mein Anlie­gen in die­sem Blog ist es zum einen, Krank­heits­bil­der aus der Kli­ni­schen Psy­cho­lo­gie zu erör­tern, ver­ständ­lich …

Der psychologische Gedanke